Daniel Berger: Mein Ziel ist das Maximum

Einer, der über sich hinauswächst, und das in vielerlei Hinsicht: nachdem das erste Interview mit Daniel Berger aka Bicepsberger zu einem der beliebtesten Artikel auf Any Gains wurde, ist es höchste Zeit für ein Update. Hier macht der 26-jährige Athlet aus Neufahrn bei München klar: mehr denn je verbindet Bodybuilding alle seine Lebensbereiche. Außerdem kündigt er Großes an für seine Form, und nicht nur dafür.

Daniel, obligatorische Frage: wie geht’s dem Bizeps? Ist die 50-Zentimeter-Marke schon geknackt?

Dem Bizeps geht es gut, aber der Umfang könnte besser sein. Das Armtraining wurde deutlich reduziert, um das für die anderen Muskelgruppen zu intensivieren. Das Gesamtbild ist dadurch aber auch deutlich besser geworden.

In welcher Phase und Form befindest du dich zurzeit?

Aktuell befinde ich mich im Aufbau und versuche, das Maximum bis etwa April rauszuholen. Das Ziel ist ein Körpergewicht von 110 Kilogramm. Im Moment liege ich bei etwa 104 Kilogramm, was jedoch auch meinem persönlichen Maximum bisher entspricht. Der Aufbau wurde langsam durchgeführt, weshalb es nicht zu viel Fettansätze gibt. Daher hat dies eben auch seine Zeit in Anspruch genommen.

In unserem ersten Interview hast du gesagt, dass dich deine Ziele motivieren. Haben die sich irgendwie verändert?

Bezüglich meiner Ziele bin ich weiterhin daran, das Beste aus mir herauszuholen. Durch Kollegen und Bekannte aus meinem Umfeld und dem Gym ist ein Wettkampf eine für die Zukunft mögliche Option geworden. Voraussetzung hierfür ist, dass ich persönlich mit meiner Form und Leistung zufrieden bin und das Ergebnis vorzeigen möchte. Sollten die Resultate im Sommer gut ersichtlich sein, werden bestimmt wieder ein paar Instagram-Posts kommen.

Deine körperlichen Gains sind offensichtlich. Welche Rolle spielen für dich mentale Verbesserungen?

Mental Gains sind essentiell, um den Alltag mit dem Sport zu verbinden. Eine gesunde Psyche ist Voraussetzung für sportliche Konstanz und um den Willen zu haben, im täglichen Training sein Maximum zu erreichen bzw. zu überschreiten. Mein persönlicher Tipp ist, Spaß und Ehrgeiz zu kombinieren. Ich strebe täglich nach Verbesserung, während ich mir des derzeitigen Erfolgs – in allen Lebensbereichen: Beruf, Gym, Beziehung – durchaus bewusst bin. Hieraus schöpfe ich neue Kraft, um das erreichte noch weiter zu verbessern. Neuer Erfolg baut auf alten Erfolgen auf.

Hilft es, dass deine Freundin auch Fitness betreibt?

Meine Freundin ist ein weiterer treibender Faktor, der mich motiviert und mir zeigt, was ich bereits erreicht habe. Für einen Sport-Junkie ist es daher schon ein großes Plus, wenn die Partnerin ähnliche Interessen oder Ziele verfolgt wie man selbst. Dadurch ist der Alltag deutlich leichter mit dem Sport zu vereinen. Außerdem schmeckt’s Essen hervorragend und ist dabei auch noch clean (Er lächelt).

Immer fit, auch auf dem Volksfest: Daniel Berger mit Freundin Andrea

Was hast du durch Bodybuilding bislang über dich gelernt?

Bodybuilding stählt nicht nur den Körper sondern auch den Geist. Ich habe mehr Ehrgeiz, auch für andere Aktivitäten. Außerdem kann man sich immer verbessern, und das ist wie bereits erwähnt ein Grundelement meiner Denkweise.

Du trainierst nun schon über zehn Jahre. Was beobachtest du bei Anfängern im Fitnessstudio?

Aller Anfang ist schwer, und nicht jede Ausführung ist zu Beginn korrekt oder jede Übung sinnvoll für Anfänger. Zudem sind die Beweggründe mancher Neulinge fragwürdig. Nicht jeder kann sich mit dem Sport in diesem Ausmaß identifizieren. Jedoch sehe ich es so: jeder der seinen Arsch ins Gym bewegt, hat erkannt, dass eine Veränderung gut wäre. Egal welcher Beweggrund einen zum Sport bringt, es ist immer besser als Nichts zu machen. Tipp an die Anfänger: gerne erfahrene Leute aus eurem Gym fragen. Die meisten sind sehr hilfsbereit und sehen gefährlicher aus, als sie sind.

Und was würdest du persönlich jemandem raten, der Krafttraining beginnen will?

Für den Start mit dem Krafttraining empfehle ich, langsam zu beginnen und nicht zu viel zu wollen. Gerne den Freizeitsport aufrecht erhalten und hier gegebenenfalls erste Erfolge durchs Fitness wahrnehmen. Lasst euch helfen und erkundigt euch, so macht ihr den besten Progress.

Daniel, vielen Dank für das Gespräch!

Daniel Bergers erstes Interview auf Any Gains: https://anygains.com/2021/04/14/daniel-berger-gib-in-jedem-training-110-prozent/

Daniel Berger auf Instagram: https://www.instagram.com/bicepsberger/

TikTok: https://www.tiktok.com/@bicepsberger

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s